Darstellung der Gusssimulation im Simulationsprogramm. Das zu gießende Teil ist in gelb und orange abgebildet.

Gießsimulation

Zur Optimierung der Gussteilqualität führen wir bei der Planung von Gusswerkzeugen im Vorfeld eine Gießsimulation durch. Damit wird das Gießsystem optimal ausgelegt.

Die FEM (Finite Elemente Methode) stellt den Ablauf der Formfüllung, der Erstarrung, der Gefüge- und Eigenschaftsbildung sowie der Bildung von Eigenspannungen und Verzug der Gussteile dar. So stellen wir bereits vor der ersten Produktion höchste Qualitätsstandards der Gussteile sicher.

Zurück

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close